IPN-17 image

Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt)

Bauvorhaben: Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt)
Auftraggeber: Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Dresden II
Zeitraum: 2004 - 2010
Nutzfläche Labor: 4.750 m²
Leistungsphasen: 2 - 8
Nutzung des Gebäudes/
Nutzungen im Gebäude:
Ausbildungs- und Forschungslaboratorien für die Insitute der Anorganik sowie für die Institute der Fachrichtung Wasserwesen
Anforderungen an die Laboratorien:
  1. Kalorimeter-Labor
  2. Tribochemie-Labor
  3. Röntgen-Labor mit Auswertung
  4. Thermoanalyse-Labor
  5. Spektroskopie
  6. Praktika-Labore
  7. Kältelabor
  8. Hörsäle

Anforderungen gemäß der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie (Laborrichtlinien BGI/GUV-I 805-0), der Biostoffver-ordnung (BioStoffV) sowie der Gentechnik-Sicherheitsverordnung (GenTSV, Schutzstufe S1 bis S2)

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt) Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt) Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt) Technische Universität Dresden Neubau Chemische Institute (2. Bauabschnitt)