IPN-06 image

Technische Universität Dresden, Biologische Institute - Tierhaltung/Sterilisation

Bauvorhaben: Technische Universität Dresden
Biologische Institute  -  Tierhaltung/Sterilisation
Auftraggeber: Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, NL Dresden II
Zeitraum: 2004 bis 2008
Nutzfläche Labor: 290 m²
Leistungsphasen: 2 - 8
Nutzung des Gebäudes/
Nutzungen im Gebäude:
Ausbildungs‐ und Forschungslaboratorien der TU Dresden für die Institute Zoologie, Mikrobiologie, Genetik und Botanik
Anforderungen an die Laboratorien:
  • Spülküchen
  • Autoklavenräume
  • Tierhaltungsbereich für Nager
  • Tier-OP-Räume
  • Aquaristik (Fischzuchtlabore)

Anforderungen gemäß der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie (Laborrichtlinien BGI/GUV-I 850-0), der Biostoff-verordnung (BioStoffV) sowie der Gentechnik-Sicherheits-verordnung (GenTSV, Schutzstufen S1 und S2) sowie Anforderungen gemäß Tierschutzgesetz, den Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 120), der GV-Solas und        der ETS-123

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Technische Universität Dresden Biologische Institute (Tierhaltung / Sterilisation) Technische Universität Dresden Biologische Institute (Tierhaltung / Sterilisation) Technische Universität Dresden Biologische Institute (Tierhaltung / Sterilisation) Technische Universität Dresden Biologische Institute (Tierhaltung /  Sterilisation)