IPN-11 image

Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen

Bauvorhaben: Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen
Auftraggeber:

Sächsisches Immobilien- und Baumanagement,

NL Dresden II

Zeitraum: 1998 - 2001
Nutzfläche Labor: 1.025 m²
Leistungsphasen: 2 - 8
Nutzung des Gebäudes/
Nutzungen im Gebäude:
Gymnasium zur Förderung von hoch- und mehrfachbegabten Schülern der Klassenstufen 7 bis 12
Anforderungen an die Laboratorien:

Technische Ausstattung der Unterrichtsräume für die Fachbereiche:

  1. Chemie
  2. Biologie
  3. Physik
  4. EDV

Anforderungen gemäß der Gesetzlichen Unfallversicherung und der sächsischen Schulbaurichtlinie (SächsSchulBauR) sowie der Richtlinien der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie (Laborrochtlinien BGI/GUV-I 850-0)

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra, Meißen